Julia benkung.JPG

"BENKUNG"  BELLY  BINDING

Den Körper nach der Geburt verschließen

Belly Binding nach malaysischer Methode – traditionell bekannt als “Bengkung“ – ist eine effektive und einfache Möglichkeit, den Körper physisch wie psychisch nach der Geburt wieder zu schließen und mit der Schwangerschaft (die erst mit dem vierten Trimester komplett ist) abzuschließen.


Dabei wird ein 14 bis 17 Meter langes Tuch in einer bestimmten Technik um den Bauch – einschließlich der Hüfte und des unteren Brustkorbs – der Frau gewickelt. In Kombination mit einer Zeremonie nach alter Überlieferung und dem Auftragen eines mit wärmenden, ayurvedischen Gewürzen angereicherten Öls ist die Anwendung als Huldigung der Gebärmutter und des Schoßraums auch gleichzeitig eine dankbare und wohlverdiente Auszeit für die frisch gebackene Mama und kann wunderschön ins Wochenbett eingebunden werden.


Sie sollte im Anschluss mindestens 30 Tage lang von den Frauen selbst fortgeführt werden, um alle Organe und Muskeln wieder “an Ort und Stelle zu bringen“ und die anschließende Rückbildung vorzubereiten (die das Belly Binding nicht ersetzt!).


Darüber hinaus ist Belly Binding auch unabhängig von Schwangerschaft und Geburt anwendbar – vor allem während des Eisprungs und der Menstruation kann sie ebenso wirksam gegen Krämpfe und Schmerzen sein.

Für Behandlungsfragen stehe ich jederzeit gerne zur Verfügung

 

Was aber sind die Vorteile des Bengkung Belly Binding?




Bengkung Belly Binding wirkt auf den gesamten Bauch!

Im Gegensatz zu kommerziellen Bindegurten, die nur auf den Hüft- (wenn überhaupt) und den unteren Bauchbereich ausgerichtet sind, erstreckt sich der Bengkung-Bind vom Schambein bis knapp unter die Brüste (einschließlich der unteren Rippenbögen und sorgt so für eine gleichmäßige, ganzheitliche Unterstützung.


Bengkung Belly Binding kann bleibende Rektusdiastasen verhindern und bestehende Rektusdiastasen mindern!

Während der Schwangerschaft sorgt die wachsende Gebärmutter (und natürlich das Baby) für die Dehnung und teils Überstreckung der Muskeln am Bauch. Das führt dazu, dass sich die beiden großen Muskeln, die sich in der Mitte des Bauches treffen, trennen - ein Zustand, der Rektusdiastase genannt wird. Die Bengkung-Bindung ist hilfreich, um diese Muskelbänder wieder zusammenzubringen, damit das Bindegewebe, die Muskeln effektiver stärken und unterstützen kann.


Bengkung Belly Binding wirkt als Rückenstütze!

Viele Frauen, die gerade Mutter geworden sind, klagen unter Schmerzen im unteren Rückenbereich, die hauptsächlich auf schwache Bauchmuskeln und eine schlechte Haltung zurückzuführen sind. Bengkung Belly Binding wirkt in beiden Fällen wunderbar unterstützend ohne die Muskeln jedoch von ihrer Funktion freizusprechen.


Bengkung Belly Binding wirkt unterstützend auf das Becken!

In der Schwangerschaft wird ein Hormon namens Relaxin frei gesetzt, das dafür verantwortlich ist, dass sich die Bänder im Körper entspannen und lockern, so dass sich das Baby während der Geburt leichter durch das Becken bewegen kann. Auch nach der Geburt bleibt das Relaxin noch mehrere Monate im Körper der Frau. Belly Binding nutzt die Wirkung des Relaxins im Körper, um durch leichten Druck auf die Hüften/ das Becken aus, diese wieder in den Zustand vor der Schwangerschaft zu bringen.


Bengkung Belly Binding verkürzt die Zeit des Wochenflusses!

Durch den leichten Druck wird die Gebärmutter darin unterstützt, sich zusammenzuziehen und auf die Größe vor der Schwangerschaft zurück zu schrumpfen, was auch die Blutungszeit verkürzt.

Bengkung Belly Binding sorgt für ein positives Selbstbild!

Der weiche, schöne Baumwollstoff, in den der heilende Körper eingehüllt wird, sieht nicht nur toll aus, sondern fühlt sich auch toll an. Eine Frau, die sich gutunterstützt fühlt, fühlt sich auch im Allgemeinen besser in ihrer Haut. Und glückliche Mütter haben glückliche Babys.


Bengkung Belly Binding kann die Körperhaltung korrigieren!

Das Kümmern um ein Baby, das Stillen, Wickeln und Umsorgen eines Neugeborenen kann schnell zu einer schlechten Haltung führen. Das Belly Binding trägt dazu bei, die Kräfte der Mama einerseits zu schonen und andererseits wieder aufzubauen und sie vor zu großer Belastung beim Herumtragen des Babys zu befreien.


Bengkung Belly Binding wirkt sich positiv aufs Stillen aus!

Einen der ersten Ratschläge, den Frauen erhalten, wenn es darum geht sich beim Stillen richtig zu positionieren, ist "dass das Baby zur Brust gebracht wird, nicht die Brust zum Baby". Das bedeutet, dass sich Frauen beim Stillen nicht nach vorne lehnen und so einen Rundrücken riskieren sollen. Wie oft das in der Realität allerdings funktioniert, wissen die meisten von uns, die bereits ein Baby gestillt haben. Belly Binding verhindert diese Haltung und sorgt für eine aufrechten Sitz.


Bengkung Belly Binding passt sich individuell an die unterschiedlichen Körperformen von Frauen – anders als universelle Bauchgurte. Diese wirken oft einseitig auf die Bauchmuskeln, weil sie nicht über die Hüften und Rippen gehen und so eher Schaden anrichten können.


Bengkung Belly Binding unterstützt die Hüfte!

Schmerzende Hüften sind ebenfalls häufige Beschwerden in den ersten Wochen nach der Geburt. Auch die Bänder an den Hüften haben sich der Schwangerschaft gelockert, um sich auf die Geburt des Babys vorzubereiten. In der Regel dauert es danach einige Zeit, bis sie wieder in Position sind. Die Unterstützung durch einen Bengkung Bind kann die Schmerzen lindern und die Hüfte so ausrichten, dass sie entlastet wird. Mehr Infos zu der Methode und ihre Vorteile und wie sie richtig angewandt wird, findet ihr in meinem Onlineworkshop oder aber bei einem Belly Binding Instructor in eurer Region. Bei Fragen könnt ihr euch jederzeit gerne an mich wenden. Ich berate euch gerne kostenfrei.